Austausch über das, was uns umtreibt - uns berührt - uns fehlt - uns trägt

Wir sind im Umbruch - ... und sucben neue Mitstreiter/innen: 

Unsere Idee - unsere Ziele:

Es gibt so viele Themen, die uns beschäftigen in der Welt - ich möchte mich dazu gern austauschen" - so entstand die Idee für die Gruppe "QUERBEET.  
Sich austauschen über das, was uns aktuell umtreibt, was uns berührt, was uns fehlt, was uns trägt ... und sich dabei in Gemeinschaft inspirieren lassen. Da gibt es so einige Themen querbeet, zu denen die Gründungsmitglieder einladen möchten. 
Unter dem Dach der Kirchengemeinde bieten wir zwanglos Raum  für Gespräche, Vorträge, Aktionen aber auch  für gemeinsame Aktionen wie Lieder-Singen, Kochen u.v.a.m. - und vielleicht kann auch "etwas bewegt werden" nach der Diskussion.....? Die Initiatoren: Birgit Baumann, Angelika Garche-Krüger, Heidrun Gehring, Regina und Frank Hildebrbandt, Anke Kolster, Christa Meuser und Uwe und Ute Schuster.

Die Treffen finden in der Nikodemus-Kirche statt - auch mit einem guten Tropfen Saft oder Wein. Auch aktiv werden bei den Gesprächen  - wenn wir wollen - bringt neue Erfahrungen, macht den Kopf frei und bringt in Gemeinschaft Freude.

Angedachte Themen:

  • Bibliodrama - mit spielerischem Ernst in die Jahreslostung 
  • Church for future - Klimawandel und Gemeindealltag
  • queerbet.singen - gemeinsae Singen von neuen Lieder mit Til von Dombois (Popkantor)

Doch leider fehlt uns nach der Pandemie eun neuer Geist in der Gruppe - wir hoffen noch.

Termine...

wir sind im Umbruch