Kirchenmusik- und Gottesdienste

Die Chöre und Musikgruppen der Gemeinde werden weiterhin in geschlossenen Räumen eingeschränkt proben: Singen ist mit FFP2 Maksen möglich, für Musikgruppen, die ohne Mund-Nasen-Schutz musizieren, gilt 2G-Regel.

Kantorei, Choralschola und Posaunenchor werden nocht nicht in voller Besetzung in den Gottesdiensten musizieren - die Abstände sollen möglichst noch gewahrt bleiben und dann ist für alle Beteiligten nicht genug Platz. 
An den angekündigten Terminen wird jedoch eine mehr oder weniger große Gruppe musizieren!