Gottesdienste und Musik

Die Hillebrand-Orgel der Petrikirche ist besonders für die Aufführung barocker Musik konzipiert worden. In diesem Kirchenjahr erklingt daher das ganze, sogenannte Orgelbüchlein von Johann Sebastian Bach.

Musik ist uns in jedem Gottesdienst wichtig. Vielfach wirken zusätzlich verschiedene Musikgruppen und gelegentlich auch Solisten in den Gottesdiensten mit.
Dennoch weisen wir hier auf einige besondere Gottesdienste hin.

Termin ist der Ewig- bzw. Totensonntag, 24. Nov.. Hier erklingen die Choralbearbeitungen zu den Liedern, die die Themen Tod und Vergänglichkeit, Hoffnung und Ewigkeit zum Inhalt haben.
Der Gottesdienst ist ein Abendmahlsgottesdienst,der um 10.00 Uhr in der Petrikirche beginnt.

Sonnabend, 30. Nov. 2019 18.00 Uhr Petrikirche, Dörriesplatz 1
Nun komm der Heiden Heiland“ Kantaten-Gottesdienst zum 1. Advent,Kantate 61 von Joh. Seb. Bach;
Nicola Köweker – Sopran, Sven Erdmann – Bariton, ein Instrumental-Ensemble, Kantorei an der Petrikirche
Leitung: Dietmar Zeretzke
Predigt: Pn. Christel Lucht