Altar_Niko
Kerze_und Fenster
Altar_Petri
Kirchturm_Petri
Niko Kirche

Herzlich willkommen in unserer Petri-Nikodemus-Gemeinde

Seit 2011 sind wir gemeinschaftlich als Kirchengemeinde der ev.-luth. Landeskirche Hannovers mit rund 6200 Mitgliedern an zwei Kirchorten - in Kleefeld und im Heideviertel - vertreten. Wir bieten mit Superintendentur- und Kreiskantorengemeinde auch überregionale Angebote. Hier finden Menschen zueinander - erfahren Sie mehr unter: Wir für Sie.

Termine

Gottesdienste in Petri und Nikodemus

11.08.  8. SONNTAG NACH TRINITATIS
Petri 10.00 Uhr
Pastorin Lucht
Kindergottesdienst, Kirchenkaffee

17.08.  Einschulungsgottesdienste
09.00 Uhr Petri - Pastorin Luch
09.00 Uhr Nikodemus - Pastorin Chrzanowski
10.00 Uhr Nikodemus - Pastorin Chrzanowski

18.08.  9. SONNTAG NACH TRINITATIS
Nikodemus 10.00 Uhr

Open-Air-Gottesdienst mit Posaunenchor
Superintendent Höflich und Pastorin Chranowski
Kindergottesdienst, Kirchenkaffee und Grillen


Petri 11.30 Uhr  Hannover International Worship
Reverend Raj, Sunday School

Gottesdienste in Petri und Nikodemus

25.08.  10. SONNTAG NACH TRINITATIS, Israel-Sonntag
Petri 10.00 Uhr   
Gottesdienst mit Naum-Nusbaum-Ensemble
Prof. Dr. Ursula Rudnick

Verschiedene Termine

"Offene Kirche", Petri, vom 01.04. - 30.09, jew. 10.00 -  18.00 Uhr. Sie haben Gelegenheit, im hektischen Alltag zur Ruhe zu kommen, ein stilles Gebet zu sprechen oder einfach nur den Kirchraum auf sich wirken zu lassen.

Aktuelles

Gemeinde

Petri Open-Air mit Taufen - dann doch in der "kühlen Kirche"

Am 30.Juni feierten wir Open-Air-Gottesdienst - aber mit Taufen dann doch in der kühleren Petri-Kirche! Viele Kinder waren mit gekommen - Kindergottesdienst wurde gefeiert und der Chor sowie die Bläser spieleten. Einen besonderen Dank den vielen Helfern, die alles vorbereitet hatten und trotz heißer Temperaturen auch den Grill betreut haben und für leckere Bratwürstchen und kühle Getränke sorgten. Merken Sie sich am besten den nächsten Open-Air-Gottesdienst gleich vor: 18. August in Nikodemus mit Superintendent Höflich. Der Bläserchor sorgt für die Musik!

Christlich-Jüdischer Dialog feiert am 25.August - Israel-Sonntag - 25jähriges Jubiläum

1994 gründete Bärbel Zimmer den Gesprächskreis "Christlich-jüdischer Dialog" . Am 25.August 2019 feiert Petr-Nikodemus das Jubiläum mit einem Gottesdienst und einem Empfang in der Petri-Kirche. Sie sind herzlich eingeladen! Die Predigt hält Prof Dr. Ursula Rudnick und die musikalische Umrahmung obliegt dem "Naum-Nusbaum-Ensemble".
Weiterer Termin: 03.Sept. 2019 - 19 Uhr in Petri: "Jüdische Perspektive auf das Christentum", Referent: Rabbiner Jehoschuah Ahrens (Darmstadt).

Engagiert und mit aktuellem Thema - Vorstellungsgottesdienst von Jugendlichen gestaltet

Baum der Wünsche im Vorstellungsgodi 2019

Bewahren wir die Schöpfung Gottes - bewahren wir unser Leben! Werden wir doch "wach gerüttelt". Der Vorstellungsgottesdienst - gestaltet von dem jetztigen Konfirmandenjahrgang für die "Neuen", hat die Gemeinde jedenfalls aufgerüttelt: Das aktuelle Thema Klimaschutz und der Fingerzeig, dass wir (nur) gemeinsam "den Garten Eden" sichern können, wurde mit einem Rollenspiel motiviert und in einer kurzen Predigt auf den Punkt gebracht. Jeder Einzelne konnte dann seinen Wunsch zum Schutz der Schöpfung aufschreiben - und am Baum der Wünsche werden die Früchte hoffentlich "tragen" und bald zu ernten sein! Sehen Sie selbst einen Auszug der Wünsche >hier<!

DANKE für den engagierten und lebendigen Gottesdienst, der musikalisch vom Chor "AnnaVocale" begleitet wurde. Die Predigt können Sie >hier< nachlesen. 

Konfirmationen in Petri-Nikodemus

Insgesamt 4 Konfirmationsgottesdienste haben in Niko und Petri stattgefunden - bewegende Momente für unsere neuen Gemeindemitglieder, ihre Eltern und die Gemeinde! Wir freuen uns, dass die Konfirmandinnen und Konfirmanden "Ja" gesagt haben zum christlichen Zusammenleben und "Ja" gesagt haben zum Glauben und einen großen Schritt zur (Selbst-) Verantwortung gemacht haben! Herzlich gratulieren wir und wünschen Gottes Segen auf allen ihren Wegen.

Über den Zaun schauen...

Das Wohnheim "Am Annateich" ist umgewidmet worden zu einer Unterkunft für wohnungslose Familien. Einige der alleinstehenden Flüchtlinge sind dort wohnen geblieben. Vor allem leben dort viel mehr Kinder im Haus. Den "Nachbarschaftskreis" gibt es nicht mehr. Es braucht aber noch Begleitung - gerade für das Leben hier in unserem Land sind Fragen rund um das gesellschaftliche Leben zu beantworten.

Bitte helfen Sie mit! Kontakt über Anke Kolster, Tel. 5414128.

Kontakt

Doris Wode
Fichtestraße 2
30625 Hannover
Tel.: 0511 537167
Fax: 0511 553858